Konkrete Ankunftsdaten per SMS

Veröffentlicht am

Konkrete Ankunftsdaten per SMS

Frühjahrsversammlung der Brieftaubenfreunde der Reisevereinigung Wittekind.
copyright Wittlager Kreisblatt 13. April 2018

Pm Kalkriese / Venne. Eine ausgesprochen informative Frühjahrsversammlung erlebten die Brieftaubenfreunde der Reisevereinigung (RV) Wittekind.

Zu Beginn der Veranstaltung in der Varus-Deele in Kalkriese stellte Eckhard Rüter, Geschäftsführer der Firma TauRIS, den Taubenfreunden mithilfe von abwechslungsreichen Präsentationsmethoden den aktuellen Stand der technischen Möglichkeiten bei der Auswertung der Ergebnisse von Brieftaubenflügen vor.

Neuland betreten

Die RV Wittekind hatte in der Gründer- und Pionierzeit dieser Technik bereits 1995 mit dem Einsatz des Konstatiersystems begonnen. Seinerzeit waren die Geräte noch völliges Neuland für die Taubenfreunde, setzten sich aber rasend schnell durch. Deutschland erwies sich dabei als Gründerland. Heute ist die Technik der Firma aus Minden nicht nur noch bei vielen Sportfreunden der RV Wittekind unverändert im Einsatz, sondern wird mittlerweile in 45 Ländern, verteilt auf der ganzen Welt, so unter anderem auch in Brasilien oder Südafrika, genutzt.

Eckhard Rüter konnte auch von aktuellen und zukünftig geplanten technischen innovativen Neuerungen berichten. Bereits realisiert ist die Möglichkeit für die Taubenfreunde, sich über die konkreten Ankunftsdaten der heimgekehrten „Segler der Lüfte“ informieren zu lassen. Zukünftig wird zudem an der Idee „Pigeon Maps“, einem System, mit dessen Hilfe die Taubenfreunde den Standort der heimgekehrten Tiere auf der Landkarte erkennen können, gearbeitet.